Naschen ohne Reue

Apfelkuchen mit Gitter vom Blech

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelkuchen mit Gitter vom Blech

Apfelkuchen mit Gitter vom Blech - Überraschend saftig: Leckerer Hefeteig mit fruchtigen Äpfeln

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig
Kalorien:
211
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die fruchtigen Äpfel auf diesem Kuchen aus Hefeteig verbreiten wunderbare Herbststimmung und schützen uns mit ihrem Gehalt an Vitamin C zusätzlich vor fiesen Erkältungen. 

Wenn Sie die Schale der Äpfel nicht entfernen, bleiben mehr Ballaststoffe im Apfelkuchen erhalten – so tun Sie Ihrer Verdauung Gutes!

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien211 kcal(10 %)
Protein4 g(4 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker5,7 g(23 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K4,9 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,3 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium174 mg(4 %)
Calcium25 mg(3 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin26 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
24
Zutaten
510 g
21 g
Hefe (0.5 Würfel)
2 EL
150 ml
1 Prise
180 g
120 g
½ TL
1
2
1 ½ kg
1 Prise
50 g
Zubereitung

Küchengeräte

2 Rührschüsseln, 1 Sieb, 1 Messbecher, 1 Zitronenpresse, 1 Messer, 1 Nudelholz, 1 Backblech, 1 Teigrädchen

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig 250 g Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit dem Honig und 125 ml Milch verrühren, in die Mulde gießen. Salz und 80 g Butter zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt für ca. 60 Minuten gehen lassen.

2.

Für das Gitter 250 g Mehl, 60 g Vollrohrzucker und Backpulver in eine Schüssel geben, 80 g kalte, gewürfelte Butter, Ei und restliche Milch unterkneten. Eingewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

3.

Für den Belag Zitronen auspressen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft vermengen.

4.

Dann den Teig wieder kneten und auf bemehlter Arbeitsfläche in Blechgröße ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und eine Rand formen.

5.

Apfelspalten gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Mit Zimt, Mandeln und restlichem Vollrohrzucker bestreuen.

6.

Teig für das Gitter auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, schmale Streifen mit dem Teigrädchen schneiden und gitterförmig auf die Äpfel legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 35–40 Minuten backen.

7.

Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.