print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Bayerischer Obatzter

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bayerischer Obatzter
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
½ Bund
250 g
1 EL
weiche Butter
1 EL
1 TL
Paprikapulver edelsüß
1 TL
Pfeffer frisch gemahlen
Produktempfehlung

'Obaazn' ist das bayerische Wort für "anmachen" (nur kulinarisch), also angemachter Käse. Man kann den Sauerrahm auch mit Bier ersetzen, dadurch bekommt der Obatzte noch eine würzigere Note.

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Den Camembert mit einer Gabel zerdrücken und mit Butter und Sauerrahm mischen. Ca. 2/3 der Zwiebel, das Paprikapulver und den Kümmel untermischen. Mit Pfeffer und Salz pikant abschmecken.

2.

Den Obatzda in eine Schale füllen und mit den restlichen Zwiebeln und den Schnittlauchröllchen bestreuen. Mit Laugenbrezen, Bauernbrot und Radieschen auf dem Tisch anrichten.

 
Einfach tolle Rezepte !!
Schreiben Sie einen Kommentar