Bayerischer Obatzter

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bayerischer Obatzter
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
½ Bund Schnittlauch
250 g reifer bayerischer Camembert
1 EL weiche Butter
1 EL saure Sahne
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Kümmelsamen
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Produktempfehlung

'Obaazn' ist das bayerische Wort für "anmachen" (nur kulinarisch), also angemachter Käse. Man kann den Sauerrahm auch mit Bier ersetzen, dadurch bekommt der Obatzte noch eine würzigere Note.

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Den Camembert mit einer Gabel zerdrücken und mit Butter und Sauerrahm mischen. Ca. 2/3 der Zwiebel, das Paprikapulver und den Kümmel untermischen. Mit Pfeffer und Salz pikant abschmecken.

2.

Den Obatzda in eine Schale füllen und mit den restlichen Zwiebeln und den Schnittlauchröllchen bestreuen. Mit Laugenbrezen, Bauernbrot und Radieschen auf dem Tisch anrichten.

 
Einfach tolle Rezepte !!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite