Espressoeis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Espressoeis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
539
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien539 kcal(26 %)
Protein8 g(8 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D3,1 μg(16 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin20,3 μg(45 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium241 mg(6 %)
Calcium145 mg(15 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren26,6 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin499 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Schlagsahne
1 Vanilleschote
5 Eigelbe
50 g Zucker
200 ml kalter Espresso
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneEspressoZuckerVanilleschote
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Eigelbe mit Zucker und Vanillemark schaumig aufschlagen, unter die Sahne heben und den Espresso unterrühren. In eine Eismaschine geben und fertig stellen.
2.
(oder in eine flache Metallschale geben und im Gefriergerät 3-4 Std. cremig gefrieren lassen. Dabei jede Stunde immer wieder kräftig durchrühren. )
3.
Vor dem Servieren kurz antauen lassen, mit einem Eisportionierer Kugeln ausstechen, in Espressotassen anrichten und sofort servieren.
Schlagwörter