Falscher Hase mit gebratenem Weißkraut (Hackbraten)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Falscher Hase mit gebratenem Weißkraut (Hackbraten)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
554
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien554 kcal(26 %)
Protein32 g(33 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K183,8 μg(306 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin14,1 mg(118 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin14,1 μg(31 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C75 mg(79 %)
Kalium964 mg(24 %)
Calcium145 mg(15 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren16,7 g
Harnsäure186 mg
Cholesterin164 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Braten
3 Scheiben Kastenweißbrot
1 Zwiebel
je 1 EL scharfer Senf und Butter
Petersilie
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei (Größe M)
1 TL Thymian
Salz, Pfeffer
1 TL Paprikapulver edelsüß
Thymian zum Garnieren
Weißkraut
500 g Weißkohl
je 1 Knoblauchzehe und Zwiebeln
2 EL Butterschmalz
2 gestr. TL Mehl
100 ml Milch
150 ml klare Brühe
Salz, Pfeffer
1 Prise Kümmel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Toastbrot in lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebel pellen und fein würfeln. Butter erhitzen. Zwiebel darin goldgelb braten. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Hackfleisch mit Ei, Senf, Zwiebel, ausgedrücktem Toastbrot, Petersilie und Thymian verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus dem Fleischteig einen Laib formen. Eine Auflaufform dünn mit Öl ausstreichen und den Hackbraten hineinlegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2, Umluft: 160 Grad) 45-50 Minuten braten.

2.

Weißkohl putzen, abspülen und in 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln. Butterschmalz erhitzen. Kohl darin 6-8 Minuten nicht zu scharf anbraten. Mit Mehl bestäuben. Milch und Brühe angießen, verrühren und den Kohl weitere 15 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

3.

Hackbraten aufschneiden, mit dem Kohl und Thymian garniert anrichten. Dazu passt Kartoffelpüree.