Für die ganze Familie

Fischfrikadellen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fischfrikadellen

Fischfrikadellen - Diese knusprigen Frischfrikadellen schmecken der ganzen Familie!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
548
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die große Portion Kartoffeln in den Fischfrikadellen hält dank der Ballaststoffe lange satt und versorgt Sie mit ordentlich Vitamin C. Da in der Knolle auch reichlich sekundäre Pflanzenstoffe vorhanden sind, kann diese auch den Blutdruck senken. Noch mehr Ballaststoffe sind in unserer smarten Variante von Fischfrikadellen enthalten.

Die Fischfrikadellen lassen sich wunderbar im Kühlschrank lagern. Ein smarteres Rezept finden Sie hier.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien548 kcal(26 %)
Protein24 g(24 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3,4 μg(17 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K84,5 μg(141 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin16,4 μg(36 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C63,1 mg(66 %)
Kalium1.140 mg(29 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin209 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600
mehligkochende Kartoffeln
1
200 g
3 Stiele
2 EL
3
150 g
3 EL
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RäucherlachsRapsölPetersilieKartoffelSalzMöhre
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 feine Reibe, 1 Schüssel, 1 Pfanne, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Abgießen, schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen.

2.

Möhre schälen und fein raspeln. Fisch möglichst fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. 1 Ei, Möhrenraspeln und Petersilie zu Kartoffeln geben. Mit Salz und Muskat würzen und alles zu einer gut formbaren Masse verkneten. Nach Bedarf Brösel ergänzen. Daraus kleine Frikadellen formen und im Mehl wenden. Übrige Eier verquirlen und Bratlinge durch Eier ziehen. In Bröseln wenden.

3.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Bratlinge auf beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten goldbraun braten. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C (Umluft 80 °C; Gas: Stufe 1) warm halten, bis alle Bratlinge gegart sind. Bio-Zitrone waschen trocken reiben in Spalten schneiden und zu den Fischfrikadellen servieren.