Gesunde Gourmet-Küche

Würzige Fischfrikadellen

mit Orangen-Tomaten-Salsa
3.75
Durchschnitt: 3.8 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Würzige Fischfrikadellen

Würzige Fischfrikadellen - Zweierlei Begleitung für die "Bratlinge aus dem Meer" – fruchtig und cremig

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
316
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eine Portion deckt den Tagesbedarf an Jod zu 180 Prozent! Das ist gut so, denn in der Regel nehmen wir zu wenig von dem Spurenelement auf: Deutschland ist ein Jodmangelgebiet. Unsere Schilddrüse benötigt es ständig, um lebenswichtige Hormone herzustellen, die dann mit dem Blut in alle Zellen des Körpers gelangen.

Wer sich nach der Low-Carb-Devise ernährt, der liegt mit den Fischfrikadellen goldrichtig; vor allem als Abendessen sind sie gut geeignet. Soll das Gericht mit Kohlenhydraten ergänzt werden, passen z.B. Pellkartoffeln vorzüglich.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien316 kcal(15 %)
Protein38 g(39 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin13,4 mg(112 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin25,5 μg(57 %)
Vitamin B₁₂6,1 μg(203 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium1.100 mg(28 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod360 μg(180 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure311 mg
Cholesterin267 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K12,5 μg(21 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin13,8 mg(115 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin14,3 μg(32 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C69 mg(73 %)
Kalium1.195 mg(30 %)
Calcium165 mg(17 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod120 μg(60 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin266 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
350 g
2
mittelgroße Tomaten
1
1
½
2 TL
1 Prise
½ Bund
150 g
1
1 TL
körniger Senf
1 TL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 3 Schüsseln, 1 kleines Messer, 1 Zitronenpresse, 1 Teelöffel, 1 Schneebesen, 1 Standmixer, 1 Esslöffel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.
Würzige Fischfrikadellen Zubereitung Schritt 1

Fischfilet abspülen, trockentupfen, fein würfeln und in eine Schüssel geben. Etwa 10 Minuten im Gefrierfach durchkühlen lassen.

2.
Würzige Fischfrikadellen Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Tomaten waschen, trockenreiben und die Stielansätze keilförmig herausschneiden. Tomaten sehr fein würfeln und in eine Schüssel geben.

3.
Würzige Fischfrikadellen Zubereitung Schritt 3

Orange dick schälen, sodass alles Weiße mit entfernt wird.

4.
Würzige Fischfrikadellen Zubereitung Schritt 4

Fruchtfilets über der Schüssel mit den gewürfelten Tomaten mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden.

5.
Würzige Fischfrikadellen Zubereitung Schritt 5

Dabei den Saft in der Schüssel auffangen. Zum Schluss den Saft aus den Trennhäuten ebenfalls gut über der Schüssel ausdrücken.

6.
Würzige Fischfrikadellen Zubereitung Schritt 6

Die Orangenfilets mit einem großen Messer in Würfel schneiden und zu den Tomaten geben.

7.
Würzige Fischfrikadellen Zubereitung Schritt 7

Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Limettenhälfte auspressen. Den Saft mit der Hälfte des Knoblauchs in die Schüssel zu den Tomaten und Orangen geben, mit 1 TL Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1 Prise Chiliflocken gut untermischen.

8.
Würzige Fischfrikadellen Zubereitung Schritt 8

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein schneiden. Restlichen Knoblauch, Joghurt, Salz, Pfeffer und restliches Olivenöl zugeben und alles zu einem Dip verrühren.

9.
Würzige Fischfrikadellen Zubereitung Schritt 9

Die eiskalten Fischwürfel in einem Standmixer kurz durchhacken. Das Ei trennen, das Eigelb zum Fisch geben (Eiweiß anderweitig verwenden).

10.

Die Masse salzen, pfeffern und mit dem Senf mischen. Mit angefeuchteten Händen kleine, flache Frikadellen daraus formen.

11.

Rapsöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Frikadellen darin unter vorsichtigem Wenden 3–5 Minuten goldbraun braten. Mit der Tomaten-Orangen-Sauce und dem Basilikum-Dip anrichten.

 
Sehr schönes Rezept, flott gekocht. Mit etwas frischer Habanero-Chili und einer Jalapeno-Schote bekommt die ohnehin schon leckere Orangen-Tomaten-Salsa noch etwas mehr Biss.
 
Das Rezept geht auch gut mit heimischen, geangelten Fischen. Man kann gut Brassen nehmen und sie 2X durch die feinste Scheibe des Fleischwolf drehen. Von den vorhandenen Gräten ist dann nichts mehr zu spüren und Brassen haben einen sehr guten Geschmack.
 
Das Rezept geht auch gut mit heimischen, geangelten Fischen. Man kann gut Brassen nehmen und sie 2X durch die feinste Scheibe des Fleischwolf drehen. Von den vorhandenen Kräten ist dann nichts mehr zu spüren und Brassen haben einen sehr guten Geschmack.
 
Gefallen hat es mir schon, das Rezept. Aber es hat doch nicht jeder einen Standmixer. Könnte man das auch mit einem handmixer hinkriegen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Mit einem normalen Handmixer wird es schlecht gehen, aber versuchen Sie es mit dem Pürierstab.
 
Danke, ich habe eigentlich auch sowas Ähnliches gemeint. Ich besitze einen ESGE-Zauberstab.
 
Mal wieder eine absolut gelungene Kombination! Schnell und einfach zuzubereiten und oberlecker!
 
Das war leider nicht meine Geschmackrichtung :-(
 
Dem kann ich mich nur anschließen. Eine leichte, leckere Mahlzeit.
 
Mir hat das Rezept sehr gut gefallen, ich nahm Tiefgefrorenen Fisch und ließ ihn im Kühlschrank auftauen, zum Portionieren der Frikadellen benutzte ich einen Eisportionierer, so werden/wurden die Küchle schön gleichmäßig Alles zusammen hat sehr gut geschmeckt, schöne Kombination Grüße kegala