Frische Erbsencremesuppe

mit Croûtons
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frische Erbsencremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
300 g Tiefkühlerbse
600 ml Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
etwas Zitronensaft
1 Becher (200 g) Schlagsahne
2 Scheiben Toastbrote
3 Salbeiblätter
1 EL Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch pellen. Zwiebel würfeln. Butter in einem hohen Topf erhitzen. Zwiebel darin goldgelb dünsten. Knoblauch dazupressen. Erbsen zufügen und die Brühe angießen. Zugedeckt 25 Minuten garen.

2.

Erbsen in der Brühe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Sahne angießen und erhitzen, nicht mehr kochen lassen.

3.

Toastbrot entrinden, die Scheiben klein würfeln. Salbeiblättchen fein hacken. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Toastbrot und Salbeiblättchen darin goldbraun rösten.

4.

Die Suppe kurz vor dem Servieren noch einmal durchmixen. Mit den Croûtons servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite