Frische Erbsencremesuppe

mit Croûtons
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frische Erbsencremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
300 g Tiefkühlerbse
600 ml Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
etwas Zitronensaft
1 Becher (200 g) Schlagsahne
2 Scheiben Toastbrote
3 Salbeiblätter
1 EL Olivenöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterOlivenölZwiebelKnoblauchzeheSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch pellen. Zwiebel würfeln. Butter in einem hohen Topf erhitzen. Zwiebel darin goldgelb dünsten. Knoblauch dazupressen. Erbsen zufügen und die Brühe angießen. Zugedeckt 25 Minuten garen.

2.

Erbsen in der Brühe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Sahne angießen und erhitzen, nicht mehr kochen lassen.

3.

Toastbrot entrinden, die Scheiben klein würfeln. Salbeiblättchen fein hacken. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Toastbrot und Salbeiblättchen darin goldbraun rösten.

4.

Die Suppe kurz vor dem Servieren noch einmal durchmixen. Mit den Croûtons servieren.