Frittata mit Räucherlachs und Mascarpone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittata mit Räucherlachs und Mascarpone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
487
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien487 kcal(23 %)
Protein30 g(31 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D6,2 μg(31 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K17,1 μg(29 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin13,9 mg(116 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin27,9 μg(62 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium709 mg(18 %)
Calcium100 mg(10 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod43 μg(22 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin514 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Eier
1 rote Chilischote
2 Kartoffeln
3 Frühlingszwiebeln
300 g geräucherter Lachs in Scheiben
2 EL Pflanzenöl
2 EL Butter
Salz
Pfeffer
3 EL Mascarpone zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsMascarponeButterPflanzenölEiChilischote
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Chilischoten waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und fein würfeln. Lachs in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und raspeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in lange Streifen schneiden.

2.

Öl und Butter in zwei großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kartoffelraspel mit der Chili im heißen Fett kurz anbraten. Die Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen, über die Kartoffeln in die Pfanne geben. Fisch und Frühlingszwiebeln auf den Eiern verteilen, etwas einrühren und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 8-10 Min. stocken lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einigen Klecksen Mascarpone garniert auf platten anrichten und servieren.

 
Im Rezept steht: Kartoffeln gekocht Im Video wird gezeigt, wie rohe Kartoffeln geschält werden. Außerdem ist es schwierig gekochte Kartoffeln zu raspeln, auch die Garzeit deutet eher auf rohe Kartoffeln. Frage: Kartoffeln also doch roh und nicht gekocht für dieses Rezept?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Herr Brodde, hier sollten rohe Kartoffeln verwendet werden, wir haben es in den Zutaten korrigiert. Viele Grüße von EAT SMARTER!