Gebratener Lachs mit Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratener Lachs mit Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Stück norwegisches Lachsfilet à ca. 200 g, mit Haut
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Saft einer Zitronen
2 EL Butter
2 EL Olivenöl
Für den Spinat
500 g Blattspinat
2 EL gehackte Schalotten
2 EL Butter
Für die Sauce
300 ml Fischfond
200 ml Weißwein
300 g Schlagsahne
2 EL Sevruga-Kaviar

Zubereitungsschritte

1.
Fischfilets waschen, trocken tupfen, bei Bedarf noch Gräten einer kleinen Zange entfernen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Spinat waschen, verlesen und in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, dann abgießen, abschrecken, etwas ausdrücken und wieder auflockern. Schalotten in 2 EL Butter glasig schwitzen, Spinat zugeben und 6 Min. unter gelegentlichem Rühren dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Für die Sauce Fond und Wein auf ca. 1/3 reduzieren lassen, Sahne nach und zugeben und wieder alles auf ca. 200 ml einreduzieren. Mit Salz und Pfeffer würzen, warm halten.
4.
Je 2 EL Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Lachsfilets darin je Seite ca. 2 - 3 Min. braten.
5.
Zum Servieren Sauce und Spinat auf Teller verteilen, Lachsfilets darauf anrichten und mit Kaviar garniert servieren.