Reich an Omega-3-Fettsäuren

Gebratener Lachs mit Weißweinsauce

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gebratener Lachs mit Weißweinsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
615
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Lachs punktet mit reichlich Omega-3-Fettsäuren. Diese gesunden Fette halten unser Herz gesund, indem sie die Gefäße schützen und unseren Cholesterinspiegel positiv beeinflussen. Zusätzlich wird unsere Konzentrationsfähigkeit verbessert, da die Fettsäuren die Übertragung von Reizen im Gehirn verbessern.

Die Rösti zu dem geratenen Lachs mit Weinsauce können Sie kinderleicht selbst zubereiten. Hier geht es zu einem klassischen Kartoffelrösti Rezept. Möchten Sie es etwas ausgefallener, dann probieren Sie unsere Steckrüben-Rösti oder Kürbis-Rösti
Zu dem Lachs passt ein bunter Salatteller für eine Extraportion Ballaststoffe und Vitamine.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien615 kcal(29 %)
Protein43 g(44 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D5,6 μg(28 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K23,4 μg(39 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure137 μg(46 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂7,8 μg(260 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium1.344 mg(34 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod21,4 μg(11 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin161 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Lachssteak (4 Lachssteaks)
2 EL
100 g
2 EL
125 ml
trockener Weißwein
300 ml
4
frisch geriebene Muskat
1 TL
100 g
1 EL
gehackte Petersilie
4 Stiele
4
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer, 2 beschichtete Pfannen, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Lachsfilets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitze und Zwiebeln darin andünsten, Wein angießen und einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, Brühe angießen und zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen.

2.

Restliche Butter in einer weiteren Pfanne erhitzen und Lachssteaks darin von beiden Seiten jeweils 3 Minuten anbraten. Anschließend in Folie gewickelt ruhen lassen.

3.
Möhren schälen, Grün zurück schneiden und in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren.
4.

Sauce pürieren und mit Muskat und Salz abschmecken. Stärke in 1–2 TL Wasser glatt rühren, in die Sauce geben, aufkochen lassen und mit Creme fraîche verfeinern. Petersilie unterrühren, Lachssteak auf vorgewärmten Teller anrichten und mit der Sauce nappieren.

5.

Möhren mit etwas Estagon als Garnitur dazu geben und mit je einem Rösti servieren.