Gebratener Rosenkohl

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratener Rosenkohl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 37 min
Fertig
Kalorien:
173
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien173 kcal(8 %)
Protein10 g(10 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,1 g(34 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K317,3 μg(529 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure225 μg(75 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C230 mg(242 %)
Kalium1.191 mg(30 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure138 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
1
4 EL
100 ml
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
1 Prise
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Rosenkohl waschen, äußere Blätter lösen und die Köhlchen halbieren oder vierteln. Dabei darauf achten, dass die einzelnen Blätter jeweils noch am Strunk zusammenbleiben. Den Fenchel waschen, putzen, Strunk entfernen und in feinste Streifen hobeln.
2.
Das Öl in eine große heiße Pfanne geben und den Rosenkohl mit dem Fenchel bei starker Hitze 1-2 Minuten scharf anbraten, dabei ab und zu umrühren. Dann soviel Brühe angießen, dass der Pfannenboden knapp bedeckt ist. Mit geschlossenem Deckel 5-7 Minuten garen. Anschließend offen weitere 2-3 Minuten braten, sodass die Brühe komplett verdampft. Den bissfesten Rosenkohl mit Salz, Pfeffer, Zimt, Muskat und Zitrone abschmecken und servieren.
 
Schmeckt toll, wird es öfter geben.