Low Carb Lunch

Gebratener Thunfisch mit Sesam und Spinat

3.5
Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gebratener Thunfisch mit Sesam und Spinat

Gebratener Thunfisch mit Sesam und Spinat - Low-Carb-Schmaus aus dem Meer

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig

Gesund, weil

Smarter Tipp

Mit 347 Milligramm pro 100 Gramm gehört Sesam zu den Superstars unter den Quellen für Magnesium. Dieser Mineralstoff spielt eine sehr wichtige Rolle für die Funktion von Nerven und Muskeln – der durchschnittliche Tagesbedarf liegt bei 300 Milligramm.

Thunfisch und Schwangerschaft vertragen sich nicht gut! Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) und das Bundesumweltministerium (BMU) raten Schwangeren und Stillenden vom Genuss ab. Der Grund: Thunfisch kann stark mit Quecksilber belastet sein, da der Fisch zu den Raubfischen zählt und sich das Schwermetall über die Nahrungskette natürlicherweise anreichert.

Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Thunfischsteaks à ca. 220 g
2 EL
3 EL
400 g
75 ml
100 g
2 EL
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Den Thunfisch abbrausen und trocken tupfen. Den Zitronensaft mit der Sojasauce verrühren und damit den Fisch beträufeln. Etwa 10 Minuten ziehen lassen.

2.

Währenddessen den Spinat waschen, putzen, verlesen und gut abgetropft in der heißen Brühe zusammenfallen lassen. Den Frischkäse unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Den Fisch etwas abtropfen lassen und in Sesam wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Thunfisch zugeben von beiden Seiten nur kurz (je nach Dicke, ca. 2 Minuten) unter Wenden anbraten.

4.

Den Spinat auf Schälchen verteilen, die Steaks in Streifen schneiden und auf dem Spinat angerichtet servieren.

Video Tipps

Wie Sie Spinat perfekt putzen und waschen
Bild des Benutzers Wilma Ruhe
Schnell und lecker. Habe meiner Tochter das selbe mit Lachs alternativ zubereitet und fand es beim probieren auch geschmacklich besser.