Gefüllte Hähnchenbrust

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Hähnchenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
491
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien491 kcal(23 %)
Protein60 g(61 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K15 μg(25 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin36,2 mg(302 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium837 mg(21 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren12,7 g
Harnsäure421 mg
Cholesterin195 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Olivenöl
Für die Füllung
200 g Hühnerfleisch
65 g Crème fraîche
1 Eiweiß
2 EL Sprossen nach Wahl z. B. Alfalfa-, Linsen- oder Bambussprossen
1 EL Rucola klein geschnitten
1 EL kleine rote Paprikawürfel
2 EL Sherry trocken
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Estragonsauce
400 ml Gemüsebrühe Instant
1 EL Mehl
1 EL trockener Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Worcestersauce
2 EL Estragon frisch gehackt
1 EL Petersilie frisch gehackt
125 g Crème fraîche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
In die Hähnchenbrustfilets eine Tasche schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
2.
Hühnerfleisch fein hacken, mit dem Eiweiß gut vermischen. Sprossen, Rucola, Paprika, Sherry, Salz und Pfeffer dazugeben und gut untermischen.
3.
Die Hähnchenbrustfilets mit der Masse füllen und mit einem Zahnstocher verschließen. Die gefüllten Hühnerbrüste in einer Pfanne in heißem Olivenöl rundum, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 - 15 Minuten, braten.
4.
Für die Estragonsauce das Mehl mit wenig kalter Brühe anrühren und in der übrigen Brühe aufkochen und binden. Mit Wein, Salz, Pfeffer und Worcestersauce würzen, Estragon und Petersilie dazugeben und Creme fraiche einrühren, abschmecken und vor dem Servieren mit dem Stabmixer gut durchmixen.
5.
Z. B. mit Kohlrabi servieren.