Für die ganze Familie

Gefüllte Kartoffelknödel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Kartoffelknödel

Gefüllte Kartoffelknödel - Kugelrund und oberlecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
349
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der perfekte Ausgleich zur stressigen Weihnachtszeit sind diese gefüllten Kartoffelknödel, denn die Champignonfüllung liefert reichlich B-Vitamine, die für eine ausgeglichene Stimmung sorgen und einen erholsamen Schlaf fördern.

Wie wäre es mit mehr Biss im Kartoffelknödel? Eine gute Handvoll gehackte Walnüsse in der Füllung sorgen für ein knackiges Geschmackserlebnis.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien349 kcal(17 %)
Protein10 g(10 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K23 μg(38 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium872 mg(22 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure78 mg
Cholesterin118 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g mehligkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
150 g Champignons
50 g Putenspeck
1 EL Rapsöl
75 ml roter Traubensaft
1 TL getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer
1 Eigelb
Muskat
Speisestärke zum Arbeiten
4 EL Butter
4 EL Vollkorn-Semmelbrösel
2 EL Schnittlauchröllchen
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Dämpfeinsatz, 1 Topf, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Pfanne, 1 Reibe, 1 Kartoffelpresse

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und etwa 300 g ca. 30 Minuten gar dämpfen.
2.

Für die Füllung die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Pilze putzen und klein schneiden. Den Speck klein würfeln. Zusammen mit den Zwiebelwürfeln im heißen Öl glasig dünsten, die Pilze dazu geben und 2–3 Minuten mitdünsten. Mit dem Traubensaft ablöschen und die Flüssigkeit einköcheln lassen. Den Thymian zugeben und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

3.

Die restlichen rohen Kartoffeln schälen, fein reiben und in einem Küchentuch gut ausdrücken. Die Flüssigkeit auffangen und warten bis sich die Stärke unten abgesetzt hat. Dann das Wasser vorsichtig abgießen und die Stärke zu den Kartoffeln geben. Die gedämpften Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse zu den rohen Kartoffeln drücken. Das Eigelb dazugeben und mit Salz und Muskat würzen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls er zu weich ist, etwas Stärke hinzufügen. Den Teig in 8 gleichgroße Portionen teilen. Diese flachdrücken, in die Mitte jeweils 1–2 EL der Füllung geben und zu einem gleichmäßig runden Kloß formen.

4.
Die Klöße in einen Topf mit siedendem Wasser legen und ca. 20 Minuten gar ziehen lassen (nicht kochen).
5.
In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Semmelbrösel goldgelb braten.
6.
Die Klöße mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und abgetropft auf eine Platte oder in eine flache Schüssel legen. Die Brösel darüber verteilen und mit Schnittlauch bestreut servieren.