Gefüllte Teigtaschen aus El Salvador

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Teigtaschen aus El Salvador
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
314
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Person enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien314 kcal(15 %)
Protein6 g(6 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin K92,9 μg(155 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium520 mg(13 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7,3 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 ½ Tassen
Mais Maismehl
1 ¼ Tassen
warmes Wasser
1 Tasse
Doppelrahmfrischkäse (als Füllung)
Öl zum Frittieren
Salat zum Garnieren
Für die Salsa Roja
3 EL
¼ Tasse
gehackte Zwiebeln
1
1
1
Pfefferschote fein gehackt
1
Pfefferschote fein gehackt
2 Tassen
Tomaten gehäutet; entkernt, gewürfelt
2 TL
Oregano getrocknet
¼ Tasse
Koriander gehackt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateMaisZwiebelOlivenölKorianderOregano
Produktempfehlung

Original werden die Pupusas meist viel dünner ausgewellt und in einer Pfanne ohne Fett gebraten.

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Wasser und Mehl in einer großen Schüssel mischen und miteinander verkneten. Gegebenenfalls noch wenig Wasser zugeben, dass ein geschmeidiger, Teig entsteht. (Er sollte an den Enden nicht auseinander brechen, wenn man ihn zusammendrückt.). Den Teig Folie wickeln und ca. 10 Min. ruhen lassen.
2.
Den Teig zu einer Wulas formen und in 8-12 Stücke teilen.
3.
Jedes Teil zu einer Kugel formen. Mit dem Daumen in die Mitte eine Mulde drücken und ca. 1 EL der Füllung hinein geben. Den Teig über der Öffnung verschließen, zusammendrücken und verstreichen. Die gefüllte Kugel vorsichtig zu einem Taler/Bratling formen. Mit den anderen ebenso verfahren
4.
In heißem Öl kurz goldgelb frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
5.
Für de Soße das Öl in einem Kochtopf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten, Knoblauch, Pfefferschote und Chili zugeben und 2-3 Minuten weiter dünsten.
6.
Tomaten und Oregano zugeben, zum Kochen bringen und für ca. 10 Min. köcheln lassen. den gehackten Koriander zufügen und alles fein pürieren, gegebenenfalls wenig Wasser zufügen und alles nach Belieben durch ein Sieb streichen. Die Soße abschmecken, in Schälchen geben und mit den Pupusas auf Tellern anrichten. Mit Salat garniert servieren.