Gefüllter Putenrollbraten mit Püree und Karotten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllter Putenrollbraten mit Püree und Karotten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
821
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien821 kcal(39 %)
Protein74 g(76 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K26,5 μg(44 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin42,8 mg(357 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin33 μg(73 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium2.103 mg(53 %)
Calcium237 mg(24 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren24,4 g
Harnsäure371 mg
Cholesterin210 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Für die Füllung
200 g
200 g
200 g
200 g
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
1 kg
Putenrollbraten (vom Metzger vorbereitet)
1 EL
500 ml
Für das Kartoffelpüree
600 g
mehligkochende Kartoffeln
200 ml
lauwarme Milch
40 g
Außerdem
2 EL
100 ml
Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Möhren, den Sellerie und den Fenchel waschen, putzen und fein würfeln. Das Grün von dem Fenchel und dem Sellerie fein hacken, mit dem Frischkäse und dem Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das gewürfelte Gemüse untermengen. Den Rollbraten waschen, ausbreiten, die Gemüse-Creme darauf verstreichen, das Fleisch aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. In einem Bräter in heißem Butterschmalz rundum braun anbraten, salzen, pfeffern und den Fond angießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 45 Min. schmoren lassen.

2.

Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen. Abgießen, ausdampfen lassen, durch eine Kartoffelpresse drücken, mit der Milch und der Butter verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den fertigen Braten herausnehmen und warm halten. Das Mehl mit etwas Sahne glatt rühren in den Bratfond gießen, einige Minuten köcheln und binden lassen. Die restliche Sahne zugießen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Braten aufschneiden und mit der Sauce und dem Kartoffelpüree servieren. Dazu passen glasierte junge Möhren.