Gefüllter Speckpfannkuchen mit Endivien-Kartoffelbrei-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Speckpfannkuchen mit Endivien-Kartoffelbrei-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
465
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien465 kcal(22 %)
Protein15 g(15 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K6 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium671 mg(17 %)
Calcium162 mg(16 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren13,2 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin161 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für die Pfannkuchen
175 g Mehl
300 ml Milch
2 Eier
1 Prise Salz
Butterschmalz zum Ausbacken
4 EL Speckwürfel
Für die Füllung
4 Blätter Endiviensalat
4 Blätter Mangold (ohne Stiel)
300 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
50 ml Milch
1 EL Butter
Muskat
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Schalotten
1 TL Butterschmalz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchEndiviensalatMangoldMilchButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel geben und mit etwas Milch glatt rühren, dann die Eier, das Salz und die restliche Milch unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig mindestens 20 Minuten quellen lassen.
2.
Für die Füllung den Endiviensalat und Mangold waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen.
3.
Währenddessen etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, je einen Löffel Speckwürfel hineingeben und verteilen, mit einem Schöpflöffel Teig in die heiße Pfanne gießen bis der Pfannenboden bedeckt ist, etwas anbacken lassen (mittlere Hitze), den Pfannkuchen wenden, von der anderen Seite backen, salzen, pfeffern und auf einen Teller geben, im vorgeheizten Ofen bei 70 °C warm halten. Nacheinander ebenso den restlichen Teig ausbacken.
4.
In einem Topf die Milch mit der Butter erwärmen, salzen und etwas Muskatnuss hineingeben. Die Kartoffeln direkt in die heiße Würzmilch pressen und mit so viel vom Kochwasser der Kartoffeln verrühren, dass ein dicker Brei entsteht. Zugedeckt warm halten.
5.
Die Schalotten schälen, fein würfeln und in Butterschmalz anbraten, Endiviensalat- und Mangoldstreifen zugeben, beides unter Rühren 2-3 Minuten anbraten, salzen und pfeffern.
6.
Jeden Pfannkuchen mit Kartoffelbrei bestreichen und in der Mitte einen Streifen aus Endivien-Mangold-Gemüse auflegen. Den Pfannkuchen aufrollen. Alle weiteren Pfannkuchen genauso füllen. Zum Servieren in Scheiben schneiden.