Gegrillte Rotbarben im Weinblatt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Rotbarben im Weinblatt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
727
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien727 kcal(35 %)
Protein105 g(107 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D15 μg(75 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K60,3 μg(101 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin44,1 mg(368 %)
Vitamin B₆2,3 mg(164 %)
Folsäure136 μg(45 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin16,3 μg(36 %)
Vitamin B₁₂11 μg(367 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium2.467 mg(62 %)
Calcium396 mg(40 %)
Magnesium186 mg(62 %)
Eisen8,6 mg(57 %)
Jod1.651 μg(826 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure723 mg
Cholesterin405 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
küchenfertige Rotbarben à 300-400 g
2
1 TL
3 EL
1
100 g
1 Bund
glatte Petersilie
schwarzer Pfeffer
4
unbehandelte Zitronenscheiben
20
eingelegte Weinblätter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rotbarben innen und außen abspülen und trockentupfen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit den Kräutern der Provence und dem Öl verrühren. Die Fische damit innen und außen einreiben und 30 Minuten kühl stellen.
2.
Fenchel waschen, putzen und das Grün beiseite legen. Die Knolle vierteln, den Strunk entfernen und den Fenchel in dünne Streifen hobeln. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter zusammen mit dem Fenchelgrün fein hacken. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Die Zitronenscheiben halbieren und mit dem Fenchelgemüse in die Bauchöffnung der Fische legen.
4.
Die Weinblätter abspülen und trockentupfen und eng nebeneinander gelegt ausbreiten. Die Fische salzen, auf die Weinblätter legen und die Blätter so
5.
einschlagen, dass der Fischrumpf bedeckt ist, Kopf und Schwanz aber noch zu sehen sind. Die Blätter mit Küchengarn fixieren.
6.
Die Rotbarben auf dem Grill ca. 4 - 6 Minuten braten, wenden und in weiteren 4 - 6 Minuten fertig braten. Die Fische noch einige Minuten neben dem Grill ruhen lassen und servieren.