Gemüsekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g Mehl
50 g Maismehl
25 g Parmesan gerieben
Salz
100 g Butter
Reis zum Blindbacken
1 EL Zucker
2 Maiskolben
25 g Butter
2 Frühlingszwiebeln klein gehackt
2 Eier
2 Eigelbe
300 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Dill fein gehackt
225 g Cocktailtomaten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterMaismehlParmesanButterZucker

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 200°C vorheizen. Die Tarteform einfetten. Mehl, Maismehl, Parmesan und eine Prise Salz mischen. Dann die Butter und eventuell 1-2 EL kaltes Wasser unterkneten. Den Mürbeteig in Folie wickeln und 30 Min. kalt stellen.
2.
Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen und in die vorbereitete Form legen, einen Rand hochziehen. Mit einer Gabel etwas einstechen. Alufolie rund ausschneiden, auf den Teig legen und reichlich Reis darauf schütten. 10 Min. im heißen Backofen vorbacken. Dann beiseite stellen (Alufolie und Reis entfernen). Die Hitze des Backofens auf 180°C reduzieren.
3.
Für die Füllung einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Zucker hineingeben und den Mais darin in 5 Min. weich kochen. Kurz abkühlen lassen, dann die Maiskörner vom Kolben herunter streichen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Frühlingszwiebeln darin glasig dünsten.
4.
Eier und Eigelbe verschlagen, die Sahne hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Maiskörner, Frühlingszwiebeln und Dill auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Die Eiermischung darüber geben. Die Form in den Backofen schieben und in 30 Min. goldgelb backen. 10 Min. vor Ende der Backzeit die Tomaten auf die Tarte legen und mitbacken.