Gemüsesuppe mit Brunnenkresse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsesuppe mit Brunnenkresse

Gemüsesuppe mit Brunnenkresse - Grün, grün, grün, ist meine ganze Suppe!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
182
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Brunnenkresse strotzt von Vitaminen, Eisen und Calcium; die enthaltenen Senföle sorgen für den würzigen Geschmack, regen den Stoffwechsel an und wirken antibiotisch.

Wer keine Brunnenkresse bekommt, kann sie durch normale Gartenkresse ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien182 kcal(9 %)
Protein8 g(8 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K84,3 μg(141 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure145 μg(48 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium977 mg(24 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure139 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g mehligkochende Kartoffeln (4 mehligkochende Kartoffeln)
1 Stange Lauch
2 Stangen Sellerie
1 Zucchini
150 g grüne Bohnen
80 g große Zwiebeln (1 große Zwiebel)
1 Knoblauchzehe
1 EL Rapsöl
100 ml Apfelsaft
Salz
Pfeffer
750 ml Gemüsebrühe
100 g Erbsen (frisch gepalt oder tiefgekühlt)
20 g Brunnenkresse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSellerieApfelsaftErbseZwiebelBrunnenkresse

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Lauch putzen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Staudensellerie putzen, gegebenfalls entfädeln, und in Scheiben schneiden.
2.

Zucchini putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Bohnen putzen, waschen und quer in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken.

3.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten andünsten. Sellerie zugeben und 2–3 Minuten dünsten. Mit Apfelsaft und Brühe ablöschen. Kartoffelwürfel zugeben und Suppe bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

4.

Bohnen und Lauch zufügen und Suppe weitere 10 Minuten köcheln lassen.

5.

Erbsen und Zucchiniwürfel zugeben und noch ca. 5 Minuten garen.

6.

Inzwischen Brunnenkresse putzen, waschen und trocken schütteln. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Schalen oder tiefe Teller verteilen und mit Brunnenkresse bestreut servieren.