Geschmorte Lammkeule mit Pesto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorte Lammkeule mit Pesto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 8 h 30 min
Fertig
Kalorien:
705
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Person enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien705 kcal(34 %)
Protein61 g(62 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K34,9 μg(58 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin26,9 mg(224 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂7,1 μg(237 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium983 mg(25 %)
Calcium241 mg(24 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink8,7 mg(109 %)
gesättigte Fettsäuren12,4 g
Harnsäure482 mg
Cholesterin178 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1
2
2 Handvoll
1
Lammkeule ca. 1,5 kg
200 ml
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll
1 Handvoll
1 Handvoll
1 TL
mittelscharfer Senf
1 EL
1 EL
Kapern Glas
3
1
unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
200 g
Blauschimmelkäse z. B. Stilton
1
Zitrone zum Servieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 140°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Knoblauch längs halbieren und aus einer Hälfte die Zehen auslösen und schälen. Die Zwiebeln in grobe Stücke schneiden. Den Rosmarin abbrausen, trocken schütteln und in kleine Stücke zupfen. Die halbe Knoblauchkeule und die Zwiebeln in einen großen Bräter legen. Die Lammkeule abbrausen, trocken tupfen und darauf legen. Das Lamm mit 4-5 EL Olivenöl einreiben. Mit einem scharfen Messer 10-12-mal leicht einschneiden und je eine Knoblauchzehe und ein Rosmarinstück einstecken. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit Alufolie abdecken. Im Ofen ca. 8 Stunden garen lassen. Nach Bedarf ein wenig Wasser angießen, falls es zu trocken wird.
2.
Währenddessen für die Kräutersauce das Basilikum, die Petersilie und Minze abbrausen, trocken schütteln und die Blätter in den Mixer geben. Den Senf, Essig, Kapern und Sardellen dazu geben. Mit dem Zitronensaft pürieren. Dabei nach und nach das übrige Öl (bis zu 150 ml) dazu gießen, bis die Sauce eine sämige Konsistenz bekommt. Den Zitronenabrieb unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zur Seite stellen.
3.
Das fertige Lamm ca. 20 Minuten ruhen lassen. Dann das Fleisch von den Knochen zupfen und mit der Kräutersauce und dem zerbröckelten Blauschimmelkäse im Bräter anrichten. Nach Belieben mit Zitronenschnitzen oder gegrillten Zitronen servieren.
4.
Dazu passt ein frisches Brot.