Gewürzbrot nach Elsässer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gewürzbrot nach Elsässer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
1961
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.961 kcal(93 %)
Protein40 g(41 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate387 g(258 %)
zugesetzter Zucker195 g(780 %)
Ballaststoffe36,3 g(121 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K45,3 μg(76 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin17,8 mg(148 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure367 μg(122 %)
Pantothensäure5,7 mg(95 %)
Biotin45,7 μg(102 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.873 mg(47 %)
Calcium371 mg(37 %)
Magnesium299 mg(100 %)
Eisen14,6 mg(97 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink9,4 mg(118 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure190 mg
Cholesterin639 mg
Zucker gesamt236 g

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g
75 g
100 ml
1 TL
1 EL
1 TL
½ TL
1 Prise
50 g
100 g
Roggen fein gemahlen
150 g
Weizen fein gemahlen
½
Bio-Zitrone der Schalenabrieb
2
Für die Glasur
1 EL
2 EL
Wasser lauwarm
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigWeizenMilchVollrohrzuckerRosinenHonig
Produktempfehlung
Gut verpackt hält sich der Kuchen im Kühlschrank 2-3 Wochen. Pain d'epices schmeckt am besten nach 1-2 Tagen, mit Butter bestrichen, zu Wein oder Kaffee.

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180° C vorheizen.
2.
Den Honig mit Zucker und Milch in eine Pfanne geben, dann unter Rühren erwärmen und das Natron dabei auch darin auflösen. Die restlichen Zutaten zusammen mit dem Weizen und dem Roggen in einer Schüssel mischen. Das Honig-Milchgemisch, die Zitronenschale und das Eigelb dazu geben. Ca. 5 Minuten gut rühren, dann in die eingefettete und bemehlte Form geben. Im heißen Backofen 40-45 Minuten auf der unteren Stufe backen. In der Form etwas auskühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und mit Honigwasser (Honig mit Wasser vorher verrühren) bestreichen.