Laktosefrei genießen

Goldene Milch

5
Durchschnitt: 5 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Goldene Milch

Goldene Milch - Goldene Milch selber machen – © Christian Spranger

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
166
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kurkuma gibt dem Getränk nicht nur eine schöne Farbe sondern wirkt durch Curcumin auch entzündungshemmend. Zusätzlich haben verschiedene Studien gezeigt, dass enthaltene sekundäre Pflanzenstoffe den Blutdruck und Cholesterinspiegel senken können und so Herzinfarkten und Schlaganfällen entgegen wirken können.

Sollten Sie keine frische Kurkumawurzel zuhause haben, können Sie ersatzweise auch Kurkumapulver verwenden. Auch bei der Milchalternative können Sie variieren. Die golden Milk schmeckt ebenso köstlich mit Mandel-, Reis-, Hafer- oder Kokosdrink. Übrigens kommt das Trend-Getränk "Kurkuma Latte" ursprünglich aus der ayurvedischen Küche. Die leichte Schärfe weckt uns morgens auf oder holt uns aus unserem Mittagstief. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien166 kcal(8 %)
Protein11 g(11 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K9,3 μg(16 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium855 mg(21 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
2
Zutaten
4 daumengroße Kurkumawurzeln
1 TL natives Kokosöl
1 EL Agavendicksaft (oder Ahornsirup)
600 ml Sojadrink (Sojamilch) (oder eine andere Pflanzenmilch, wie z. B. Mandelmilch)
1 TL schwarzer Pfeffer
1 TL Kardamom
1 TL Zimt
30 g Ingwer (1 Stück)
Produktempfehlung

Für die Zubereitung von diesem und vieler weiterer Rezepte empfehlen wir das schöne Topf-Set von Riess aus Emaille. Es ist für alle Herdarten geeignet und spülmaschinenfest. Die Deckel der Kasserollen und Töpfe sind aus Glas und haben einen Edelstahlgriff. Der starke Stahl- Wärmespeicherboden sorgt dafür, dass sich die Wärme gleichmäßig und rasch verteilt. Das Set ist bei unserem Partner OTTO zu finden.

Zubereitungsschritte

1.

Kurkuma gut abwaschen oder schälen.

2.

Alle Zutaten in einem Mixer auf höchster Stufe für 2 Minuten mixen.

3.

Goldene Milch anschließend in einen Topf geben und 5 Minuten köcheln lassen.

4.
In Tassen füllen und sofort genießen.
Bild des Benutzers Daniela Findeisen
würde statt Kokosöl lieber Distelöl nehmen. Die positive bzw. gesunde Wirkung von Kokosöl ist eher ein Marketinggag! Kokosöl ist tatsächlich ziemlich ungesund.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Findeisen, Kokosöl ist nicht per se ungesund, ganz im Gegenteil: Welche positiven Wirkungen Kokosöl auf unsere Gesundheit hat, erfahren Sie in hier: https://eatsmarter.de/ernaehrung/gesund-ernaehren/darum-ist-kokosoel-gesund. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Um an die Wirkstoffe des Curcumas zu kommen, muss es zusammen mit dem schwarzen Pfeffer und dem Kokosöl ca 4 Minuten gekocht werden.
 
Läßt sich das nicht auch einfacher herstellen? Kann man neben der Pflanzenmilch z.B. Mandelmilch nicht einfach Kurkuma Pulver nehmen, kalt einrühren und dann kalt trinken?