Rezept von Cornelia Poletto
Starkoch-Rezept

Gratinierte Champignons mit Ziegenkäse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gratinierte Champignons mit Ziegenkäse

Gratinierte Champignons mit Ziegenkäse - Beliebter Klassiker in neuem, würzigem Gewand. Foto: Maria Großmann & Monika Schuerle

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
360
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ziegenfrischkäse und Parmesan bringen nicht nur Würze in die gratinierten Champignons, sie versorgen unseren Körper außerdem mit Eiweiß sowie knochenstärkendem Calcium. Die Champignons haben ebenfalls viele Proteine, Mineralstoffe und verschiedene B-Vitamine im Gepäck.

Wer noch mehr Ballaststoffe ins Gericht bringen möchte, ersetzt das helle Toastbrot einfach durch die Vollkornvariante. Sie mögen den Geschmack von Ziegenfrischkäse nicht? Auch kein Problem: Dann verwenden Sie entweder den etwas milderen Schafsfrischkäse oder die sehr milde Version aus Kuhmilch.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien360 kcal(17 %)
Protein17 g(17 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K25 μg(42 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin20,2 μg(45 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium573 mg(14 %)
Calcium156 mg(16 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren8,8 g
Harnsäure76 mg
Cholesterin47 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Portobello-Speisepilze (à ca. 120 g; alternativ 4 große braune Champignons)
1 Stiel Petersilie
20 g Taggiasca- Oliven (ohne Stein)
1 EL Pinienkerne
100 g Ziegenfrischkäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Scheiben Toastbrot
20 g Parmesan (am Stück)
2 Zweige Thymian
2 EL Olivenöl
Buchempfehlung

Die Küchenschlacht Cornelia Poletto

Im TV stehen acht Profis wie Cornelia Poletto den Kandidaten zur Seite, im Buch zur Sendung „Die Küchenschlacht“ gibt’s ihre besten Rezepte. ZS Verlag, 192 Seiten, 19,99 Euro

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofengrill einschalten. Die Pilze putzen und, falls nötig, mit Küchenpapier trocken abreiben. Die Stiele aus den Köpfen heraustrennen. Die Petersilie waschen und trocken tupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Oliven in kleine Würfel schneiden.

2.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett duftend anrösten. Die Pinienkerne mit dem Ziegenfrischkäse, den Oliven und der Petersilie in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Das Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Den Parmesan fein reiben. Den Thymian waschen und trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Thymian, Toastbrotwürfel und Parmesan mischen.

4.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilzköpfe darin auf jeder Seite 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Portobellos herausnehmen und mit der Öffnung nach oben in eine ofenfeste Form setzen. Mit der Ziegenkäsemasse füllen, die Parmesanmischung darüberstreuen und im Ofen auf der mittleren Schiene kurz goldbraun gratinieren. Die fertigen Champignons auf Tellern anrichten.