Griechische Zitronen-Reis-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Griechische Zitronen-Reis-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
311
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien311 kcal(15 %)
Protein30 g(31 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K14,5 μg(24 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin17 mg(142 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin13,2 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium403 mg(10 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure221 mg
Cholesterin298 mg
Zucker gesamt1 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 l
150 g
2
2
unbehandelte Zitronen
3
2 EL
grob gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp.
gemahlener Piment

Zubereitungsschritte

1.
Die Geflügelbrühe aufkochen, den Reis hinein geben und bei kleiner Hitze etwa 25 Minuten weich kochen. Das Hähnchen abbrausen und trocken tupfen. Nach etwa 15 Minuten mit in die Brühe legen und darin mitgaren. Dann die Brüste wieder aus der Suppe nehmen und in Stücke schneiden.
2.
Die Zitronen heiß waschen, trocken reiben, die Zesten abziehen und fein hacken. Die Zitronen halbieren, 4 schöne Scheiben zum Garnieren abschneiden, den Rest auspressen und den Saft in einer Schüssel mit den Eigelben verquirlen.
3.
Den Topf von der Hitze nehmen, von der heißen Suppe etwa 200 ml in dünnem Strahl unter die Eigelbe rühren. Die Mischung langsam zurück in den Suppentopf geben, dabei gut umrühren und die Suppe nur noch heiß werden aber nicht mehr kochen lassen, damit das Ei nicht gerinnt. Die Zesten mit dem Hähnchenfleisch und der Petersilie zugeben und mit Salz, Pfeffer und Piment abschmecken.
4.
Die Suppe in Schüsseln füllen und mit den Zitronenscheiben garniert servieren.