Figurbewusst genießen

Grüner Spargel-Erdbeersalat mit Rhabarber

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Grüner Spargel-Erdbeersalat mit Rhabarber

Grüner Spargel-Erdbeersalat mit Rhabarber - Frühlingsfrischer Salatgenuss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
118
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

In Salaten ist Rhabarber eher selten zu finden – wenn Ihnen das Gemüse hier zu sauer ist, können Sie es für dieses Rezept einfach durch mehr Erdbeeren und grünen Spargel ersetzen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien118 kcal(6 %)
Protein4 g(4 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K137 μg(228 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure154 μg(51 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin C88 mg(93 %)
Kalium658 mg(16 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink856 mg(10.700 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure69 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
grüner Spargel
350 g
Jodsalz mit Fluorid
2 TL
2 EL
80 g
Baby-Spinat (2 Handvoll)
2 Stiele
400 g
1 EL
weißer Balsamessig
4 TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Das untere Drittel vom Spargel schälen, holzige Enden abschneiden und die Stangen leicht schräg in 3–4 cm lange Stücke schneiden. Die Spargelspitzen beiseitelegen. Rhabarber waschen, putzen und ebenfalls leicht schräg in etwa gleich große Stücke schneiden. In einem Topf Salzwasser mit 2 TL Zucker und 1 EL Zitronensaft aufkochen lassen. Die Spargelstangenstücke darin etwa 5 Minuten köcheln. Die Spitzen zugeben und 2 weitere Minuten mitgaren. Schließlich den Rhabarber zugeben, etwa 1/2 Minute kochen, dann alles zusammen abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

2.

Spinat und Minze waschen, trocken schütteln oder schleudern, Spinat verlesen und Minzeblätter abzupfen. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Etwa 150 g Erdbeeren pürieren. Mit Essig, restlichem Zitronensaft, restlichem Zucker und Öl verrühren und mit Salz abschmecken.

3.

Restliche Erdbeeren mit Spinat, Minze, Spargel und Rhabarber auf 4 Tellern anrichten. Dressing darübergeben und mit Piment d' Espelette bestreuen.