Hähnchen auf marokkanische Art mit Kichererbsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen auf marokkanische Art mit Kichererbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
564
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien564 kcal(27 %)
Protein69 g(70 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K57,9 μg(97 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin41,8 mg(348 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium1.137 mg(28 %)
Calcium129 mg(13 %)
Magnesium141 mg(47 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure637 mg
Cholesterin175 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Hähnchen küchenfertig
4 Knoblauchzehen
30 g Koriandergrün
½ TL Paprikapulver edelsüß
½ TL Kreuzkümmel (Kumin)
½ TL Kurkuma
2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Kichererbsen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g mehlig kochende Kartoffeln
2 gelbe Tomaten
2 EL Ghee oder Öl
½ TL Kurkuma
1 TL frisch geriebener Ingwer
1 EL Garam Masala
400 g Kichererbsen Dose
1 EL Kichererbsenmehl
400 ml Gemüsebrühe
Salz
Cayennepfeffer
frische Minze für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 8-10 Teile zerlegen. Die Knoblauchzehen schälen, grob hacken und mit den abgezupften Korianderblättern (bis auf einige für die Garnitur), Paprikapulver, Kumin, Kurkuma, 2 EL Olivenöl und dem Zitronensaft in einem Mörser zu einer feinen Paste zerreiben. Etwas Salz und Pfeffer zugeben und die Hähnchenteile damit einreiben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder in eine ofenfeste Form legen (mit der Haut nach oben) und im Ofen 30-40 Minuten backen.

2.

Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen, halbieren, entkernen und würfeln.

3.

Die Zwiebel und den Knoblauch in heißem Ghee anschwitzen. Kurkuma, Ingwer und Garam Masala zugeben und die Kichererbsen sowie Kartoffeln untermengen. Mit Mehl bestäuben und mit der Brühe ablöschen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen. Dann die Tomaten zugeben und weitere 50 Minuten köcheln. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und in Schalen füllen. Mit Minzblättern bestreut servieren.