Hähnchenstopf mit Feta und Peperoni auf mexikanische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenstopf mit Feta und Peperoni auf mexikanische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
548
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien548 kcal(26 %)
Protein61 g(62 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,3 g(31 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K27,4 μg(46 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin34,9 mg(291 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure150 μg(50 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C157 mg(165 %)
Kalium1.499 mg(37 %)
Calcium175 mg(18 %)
Magnesium131 mg(44 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure430 mg
Cholesterin154 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3
2
4
½
3
1
große Zwiebel
200 g
200 g
4 EL
Maiskeimöl oder Erdnussöl
½ TL
1 TL
800 g
Hähnchenbrustfilet in Stücke geschnitten
½ l
Koriandergrün zum Garnieren
125 g
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Chilischoten waschen, trocken reiben, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten und in Stücke schneiden. Die Aubergine waschen, trocken tupfen und würfeln. Die Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und beides fein hacken. Die Kidneybohnen abtropfen lassen. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Den Schafskäse in Würfel schneiden.
2.
Zwiebeln und Knoblauch in heißem Öl anschwitzen, Koriander, Kreuzkümmel und Hähnchenbrustfilets dazugeben, rundherum goldbraun anbraten. Chili, Paprika, Tomate, Kartoffeln, Aubergine und Kidneybohnen dazugeben. Die Brühe angießen, salzen und alles 30 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Zum Servieren auf jede Portion etwas Crème fraîche geben und den Schafskäse darauf streuen. Mit Koriandergrün garnieren.