Leichter Eisgenuss

Holunderblüten-Joghurt-Eis

mit Zitronenmelisse
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Holunderblüten-Joghurt-Eis

Holunderblüten-Joghurt-Eis - Etwas ganz Besonderes für eiskalte Dessert-Liebhaber

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 13 h
Fertig
Kalorien:
149
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das selbstgemachte, frühsommerlich anmutende Eis enthält erfreulich wenig Kalorien. Der Apfelsaft bringt Kalium ins Spiel, Joghurt und Kochsahne etwas Calcium; beide Mineralstoffe unterstützen die Muskelfunktion.

Schneller geht es, wenn man schon Holundersirup zubereitet hat: Dann einfach 125 Milliliter davon anstatt der frischen Blütenflüssigkeit mit Joghurt und Kochsahne verrühren. Der Honig kann dann ersatzlos gestrichen werden. Lecker schmeckt das Eis auch, wenn ein wenig frische Minze anstelle der Zitronenmelisse verwendet wird. Gerne können Sie zu dem kühlen Dessert Eiswaffeln reichen. Das Rezept gelingt am besten in einer Eismaschine. Sollten Sie keine besitzen, dann können Sie die fertige Eismasse in einer Dose in das Gefrierfach stellen und die ersten vier Stunden alle 30 Minuten erneut mit einem Schneebesen aufschlagen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien149 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K4,6 μg(8 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium141 mg(4 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin19 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
6
1
50 ml
3 EL
flüssiger Honig
300 g
150 ml
Kochsahne (15 % Fett)
1 Blatt
weiße Gelatine
2 Stiele
Produktempfehlung

Soll das Eis etwas fester sein, eventuell 2 Blatt Gelatine nehmen.

Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Küchenschere, 3 Schüsseln, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Zitronenpresse, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Teller, 2 Konservendosen, 1 Küchenpapier, 1 Holzlöffel, 1 feines Sieb, 1 Schneebesen, 1 kleiner Topf, 1 Eismaschine, 1 Eisportionierer

Zubereitungsschritte

1.
Holunderblüten-Joghurt-Eis Zubereitung Schritt 1
Holunderblütendolden gut ausschütteln, um eventuelle Verunreinigungen zu entfernen. Stiele mit einer Küchenschere abschneiden.
2.
Holunderblüten-Joghurt-Eis Zubereitung Schritt 2

Blütendolden in eine Schüssel geben. Limette halbieren, auspressen und den Saft über die Blüten gießen.

3.
Holunderblüten-Joghurt-Eis Zubereitung Schritt 3

Apfelsaft und 2 EL Honig zufügen und alles gut mischen. Einen Teller in passender Größe so in die Schüssel legen, dass er die Blüten ganz bedeckt. Mit 2 Konservendosen beschweren und bei Zimmertemperatur über Nacht durchziehen lassen.

4.
Holunderblüten-Joghurt-Eis Zubereitung Schritt 4

Ein feines Sieb mit festem Küchenpapier auslegen und über eine weitere Schüssel hängen. Blütendolden und Flüssigkeit in das Sieb geben und gut ausdrücken.

5.
Holunderblüten-Joghurt-Eis Zubereitung Schritt 5

Joghurt und Kochsahne zur durchgesiebten Flüssigkeit geben. Restlichen Honig zugeben und alles mit einem Schneebesen glattrühren.

6.
Holunderblüten-Joghurt-Eis Zubereitung Schritt 6
Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen. Tropfnass in einen kleinen Topf geben und unter Rühren bei kleiner Hitze auflösen. Vom Herd nehmen und 2 EL der Joghurtsahne mit einem Schneebesen unterrühren.
7.
Holunderblüten-Joghurt-Eis Zubereitung Schritt 7

Diese Mischung unter die restliche Joghurtmasse rühren. In eine Eismaschine geben und (je nach Modell) 20–40 Minuten gefrieren lassen.

8.
Holunderblüten-Joghurt-Eis Zubereitung Schritt 8

Inzwischen die Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Aus dem Eis Kugeln abstechen, mit Melisseblättchen und nach Belieben mit frischen Holunderblüten garnieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Bitte verzichten Sie bei Ihren Rezepten doch auf diese Süßstoffe. Es ist doch inzwischen allgemein bekannt, dass Süßstoffe weder gesund sind noch schlank, sondern dick machen!
 
Da hast du ganz recht. Es geht ohne Gelantine und auch mit Sojajoghurt. Wenn es vegan sein soll löse Zucker statt Honig im Apfelsaft. Man kann auch auf die Eismaschine verzichten. Dann muss mann die Masse regelmässig aus dem Gefrieschrank nehmen und durchschlagen.
 
Auf die eklige Gelatine im Eis hätte ich auch verzichtet, wenn man die Sahne schlägt, wirds ebenfalls dickflüssig genug zum Einfrieren. Und sehr schade auch, dass das sehr feine Holunder- und Honigaroma nun am Ende ausgerechnet mit Süßstoff zerstört werden soll. Wozu dann der erst der ganze Aufwand?
 
Die Gelatine und der Süßstoff haben mich davon abgehalten dieses Rezept auszuprobieren. Und jetzt ist es zu spät.
 
Schade, dass Gelatine drin ist - nix für Vegetarier. Haben Sie einen Tipp für einen Ersatz bzw. dessen Verwendung? Agar-Agar? EAT SMARTER sagt: Ja, Agar-Agar geht, aber nur sehr wenig nehmen, etwa 2 g.
 
und wie kann ich das Eis herstellen, wenn ich keine Eismaschine besitze?? EAT SMARTER sagt: So feincremig wie mit einer Eismaschine wird es nicht, aber versuchen Sie es einmal so: Die Eismasse in eine Metallschüssel füllen (sie leitet die Kälte gut) und in die Tiefkühltruhe stellen. Alle 15 Minuten kurz herausnehmen und kräftig durchrühren. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis das Eis so fest geworden ist, dass man nicht mehr rühren kann.
 
Oder die Schüssel mit der Eismasse in eine noch größere Schüssel mit Eiswürfeln stellen und so lange mit dem Mixer rühren bis die Masse cremig wird. Dann noch in die Gefriertruhe. So wurde es früher schließlich auch gemacht.