Hühner-Spargelsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hühner-Spargelsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
1181
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.181 kcal(56 %)
Protein81 g(83 %)
Fett89 g(77 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K131 μg(218 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin53,3 mg(444 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure302 μg(101 %)
Pantothensäure5,5 mg(92 %)
Biotin30,6 μg(68 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium1.931 mg(48 %)
Calcium216 mg(22 %)
Magnesium122 mg(41 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink6,8 mg(85 %)
gesättigte Fettsäuren31,3 g
Harnsäure732 mg
Cholesterin537 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Stange Lauch
3 Möhren
250 g Knollensellerie
1 Handvoll Champignons
1 Suppenhuhn ca. 1,4 kg
1 TL weiße Pfefferkörner
3 Gewürznelken
2 frische Lorbeerblätter
2 Stiele Petersilie
Für die Einlage
3 Eier
60 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
weiche Butter für die Form
2 Möhren
1 Stück Lauch 6–7 cm
250 g weißer Spargel
Petersilie zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel schälen und waagrecht halbieren. Mit den Schnittflächen nach unten in einen großen Topf legen und auf dem heißen Herd dunkel bräunen lassen.
2.
Währenddessen den Lauch, die Möhren, Sellerie und die Egerlinge waschen, bzw. putzen und schälen. Den Lauch, die Möhren und den Sellerie in grobe Stücke schneiden. Das Huhn gründlich abbrausen.
3.
Etwa 2 l kaltes Wasser in den Topf gießen. Das Huhn mit dem vorbereiteten Gemüse, den Pilzen, den Gewürzen und den Kräutern dazu geben und etwa 2,5 Stunden bei milder Hitze knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Zwischendurch nach Bedarf Schaum abschöpfen und Wasser nachgießen, so dass das Huhn immer knapp bedeckt bleibt.
4.
Für den Eierstich die Eier mit der Sahne verquirlen, salzen und pfeffern. Eine flache eckige Backform ausbuttern und die Eiermasse hinein gießen. Die Form in einen breiten Topf stellen und heißes Wasser angießen, bis die Form zu 2/3 im Wasser steht. Mit Alufolie abdecken und bei milder Hitze ca. 20 Minuten stocken lassen. Danach auf die Arbeitsfläche stürzen und abkühlen lassen. In Würfel schneiden.
5.
Die Möhren schälen und in lange, feine Streifen schneiden. Den Lauch waschen, putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Den Spargel schälen, längs halbieren und in 4-5 cm lange Stücke schneiden.
6.
Das Huhn aus dem Topf nehmen (ausgelöst nach Belieben weiterverwenden) und die Brühe durch ein mit einem feinen Tuch ausgelegtes Sieb gießen. Im Topf erneut aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen, den Spargel zugeben und in der Brühe bei milder Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dann das übrige Gemüse zugeben und zusammen ca. 2 Minuten fertig garen. Den Eierstich zum Schluss ergänzen und abschmecken.
7.
Die Suppe auf Teller verteilen und mit Petersilie garniert servieren.