Indisches Curry mit Fisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Indisches Curry mit Fisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
616
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien616 kcal(29 %)
Protein38 g(39 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K1,9 μg(3 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin12,6 mg(105 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium870 mg(22 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod102 μg(51 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure60 mg
Cholesterin90 mg
Zucker gesamt2 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
3
1 Stück
frischer Ingwer (ca. 4 cm)
150 ml
5 EL
5 EL
1 TL
2 EL
30 g
geschälte Mandelkerne
1 EL
fein geschnittenes Zitronengras (nur das Weisse)
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
2
600 g
Fischfilet (z. B. Kabeljau oder Rotbarsch)
1 Stiel
3 Stiele
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis nach Packungsangaben zubereiten.
2.
Die Knoblauchzehen und den Ingwer schälen und beides grob zerkleinern, dann zusammen mit der Kokosmilch, dem Sesamöl, der Sojasauce, 1/2 TL Chilipulver, dem Zitronensaft und den Mandeln fein pürieren.
3.
Die Sauce in einen Wok oder eine Pfanne geben und mit dem Zitronengras kurz aufkochen lassen, dann herunterschalten und nur noch leise köcheln lassen. Die Sauce mit dem restlichen Chilipulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Korianderkörner und die Sternanis hineingeben und die Sauce 10 Minuten ziehen lassen.
4.
Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in 3 cm große Stücke schneiden. Die Fischstücke in die heiße Sauce legen und etwa 6 Min. darin garziehen lassen (nicht mehr kochen!). Die Zitronenmelisse und das Basilikum waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Das Curry mit den Kräutern bestreuen und mit dem Reis servieren.