Jakobsmuscheln auf Blattspinat-Kichererbsenbett mit Grantapfelkernen

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Jakobsmuscheln auf Blattspinat-Kichererbsenbett mit Grantapfelkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 21 min
Fertig
Kalorien:
227
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert227 kcal(11 %)
Protein14 g(14 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D5,1 μg(26 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K146,2 μg(244 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium590 mg(15 %)
Calcium134 mg(13 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen9,5 mg(63 %)
Jod126 μg(63 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure395 mg
Cholesterin167 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
junger Spinat
2
2 EL
5 EL
100 g
1 Msp.
Zitronenschale unbehandelt
Muskat frisch gerieben
8
2 EL
½
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat waschen und trocken schleudern. Die Schalotten abziehen und fein würfeln.

2.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Den Spinat zugeben und kurz zusammenfallen lassen.

3.

Die Brühe sowie die abgetropften Kichererbsen zugeben. Mit Salz, Chiliflocken, Zitronenabrieb und Muskat würzen.

4.

Die Jakobsmuscheln waschen, trocken tupfen und in einer weiteren Pfanne in heißer Butter auf jeder Seite ca. 1 Minute anbraten. Vom Herd ziehen und mit Salz und Chiliflocken würzen.

5.

Den Spinat auf Schälchen oder kleine Teller verteilen und je zwei Jakobsmuscheln darauf setzen. Mit den ausgelösten Grantapfelkernen garniert servieren.