Kalbsfleischfrikadellen mit Kartoffelsalat auf bayerische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsfleischfrikadellen mit Kartoffelsalat auf bayerische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelHackfleischWeinessigPflanzenölButterSenf

Zutaten

für
4
Für den Salat
1 kg
festkochende Kartoffeln
1
200 ml
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
Für die Fleischpflanzerl
1
altbackenes Brötchen
1
1 EL
2
1 EL
frisch gehackte Petersilie
600 g
gemischtes Hackfleisch
Semmelbrösel nach Bedarf
1 TL
scharfer Senf
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz zum Braten
Schnittlauchröllchen zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten in Salzwasser gar kochen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit der Brühe und dem Essig aufkochen lassen. Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und mit der Brühe übergießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten ziehen lassen.
2.
Für die Fleischpflanzerl die Semmel in ein wenig lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in heißer Butter glasig anschwitzen. Zusammen mit der ausgedrückten Semmel, den Eiern und der Petersilie unter das Hackfleisch mengen. Nach Bedarf Brösel untermengen so dass der Teig gut formbar ist. Mit Senf, Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Kleine Fleischpflanzerl formen und in heißem Butterschmalz auf jeder Seite 3-4 Minuten goldbraun braten.
3.
Das Öl unter den Salat mengen und abschmecken. Die Pflanzerl auf dem Kartoffelsalat anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.
4.
Dazu nach Belieben Senf reichen.