Kartoffel-Artischockensalat mit Champignons und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Artischockensalat mit Champignons und Oliven
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
279
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien279 kcal(13 %)
Protein7 g(7 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K30 μg(50 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin11,4 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium987 mg(25 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure125 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
festkochende Kartoffeln
1 Dose
ganze Champignons ca. 460 g
1 Dose
eingelegte Artischockenherz ca. 425 ml
100 g
grüne Oliven mit Sardellen gefüllt, Dose
Für die Salatsoße
1 EL
mittelscharfer Senf
1
durchgepresste Knoblauchzehe
125 ml
3 EL
3 EL
50 ml
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
grob gehackte Petersilie
Außerdem
1
blaue Zwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Salzwasser 30 Minuten garen. Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und pellen. Die Champignons abtropfen lassen und halbieren. Die Artischocken aus dem Glas nehmen und etwas von der Flüssigkeit für die Salatmarinade zur Seite stellen. Die Artischocken nach Belieben zerkleinern. Die Oliven abtropfen lassen und ebenfalls halbieren.

2.

Alle Zutaten für die Salatmarinade bis auf das Öl in eine Schüssel geben, vermengen und mit etwas Artischockenmarinade abschmecken. Die Artischocken, Champignons und Oliven zugeben. Die etwas abgekühlten Kartoffeln in Scheiben schneiden und unter sie Soße mischen.

3.

Die Zwiebel abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Mit etwas kochendem Wasser überbrühen, abtropfen lassen und 2/3 zum Salat geben. Ebenfalls untermischen. Den Salat abschmecken, das Öl und die Petersilie untermengen, den Salat in einer Schüssel anrichten und mit den restlichen roten Zwiebelringen garniert servieren.