Smarte Hausmannskost

Kartoffel-Radieschen-Salat mit Schnittlauch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffel-Radieschen-Salat mit Schnittlauch

Kartoffel-Radieschen-Salat mit Schnittlauch - Frühlingshafte Interpretation des beliebten Klassikers

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
400
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Unser Kartoffel-Radieschen-Salat ist im Frühling genau das Richtige, wenn es die ersten frischen Radieschen und neue Kartoffeln auf dem Markt zu kaufen gibt. Dabei ist der Kartoffelsalat nicht so mächtig wie das Original; hier wird die Mayo mit saurer Sahne und Joghurt "gestreckt".

Im Frühsommer geerntet Kartoffeln haben eine dünne Schale, die Sie mitessen können. Im Gegensatz zu Frühkartoffeln, sollten Sie später geerntete Speisekartoffeln nur geschält bzw. gepellt verzehren. Grund: Die Schalen können mit keim- oder schimmelhemmenden Mitteln behandelt sein und enthalten viel unbekömmliches Solanin. Letzteres trifft auch auf Bio-Kartoffeln zu.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien400 kcal(19 %)
Protein5 g(5 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K35,9 μg(60 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium880 mg(22 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren12,4 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin77 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
10
1 Bund
6 EL
2 EL
1 TL
mittelscharfer Senf
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.

2.

Derweil Radieschen waschen, putzen und klein schneiden. Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Mayonnaise mit Sauerrahm, Senf und Joghurt verrühren und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

3.

Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen und lauwarm abkühlen lassen. Dann vierteln und mit den Radieschen, Schnittlauch und der Salatcreme mischen. Kurz durchziehen lassen, noch einmal abschmecken und Kartoffel-Radieschen-Salat in Schälchen angerichtet servieren.