Kartoffel-Romasalat mit Ei und Makrele

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Romasalat mit Ei und Makrele
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
507
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien507 kcal(24 %)
Protein30 g(31 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D5,6 μg(28 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K28,7 μg(48 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin16,9 mg(141 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure143 μg(48 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin21,6 μg(48 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C152 mg(160 %)
Kalium1.256 mg(31 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod61 μg(31 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure183 mg
Cholesterin300 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Makrelenfilets mit Pfeffer geräuchert
500 g Kartoffeln gegart, festkochend, vom Vortag
2 rote Paprikaschoten
1 Römersalat
4 Eier
2 EL Essig
Für die Vinaigrette
2 EL Weißweinessig
6 EL Olivenöl
1 TL Senf
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden. Paprika halbieren, entkernen, waschen, in grobe Stücke schneiden. Salat waschen, in Blätter zupfen. Makrelenfilets in mundgerechte Stücke schneiden, alle Zutaten auf Tellern anrichten. Für die Vinaigrette alle Zutaten verschlagen, über den Salat träufeln.
2.
1 Liter Salzwasser mit Essig zum Kochen bringen und simmern lassen. Jeweils ein Ei in eine große Suppenkelle aufschlagen, vorsichtig in das Wasser gleiten lassen und die vier Eier bei schwacher Temperatur in 8 Minuten pochieren. Herausnehmen, abtropfen lassen, auf den Salat setzen.