Gesundes Grundrezept

Kleine Fladenbrote

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Kleine Fladenbrote

Kleine Fladenbrote - Perfekte Begleiter in der Grillsaison!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
285
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sie suchen noch eine smarte Alternative zum Kräuterbaguette? Mit dem Fladenbrot sind Sie gut beraten! Für das Vollkornmehl wird das gesamte Korn mit all seinen Bestandteilen vermahlen, inklusive Keimling und Randschichten. Das sorgt für ein Extra an Eiweiß, Vitaminen, Ballast- und Mineralstoffen. So bringen 100 Gramm Weizenvollkornmehl satte 4,7 Milligramm Eisen mit, hingegen finden sich im Weißmehl (Weizenmehl Type 405) nur 1,5 Milligramm.

Sie haben außerhalb der Grillsaison Lust auf das Fladenbrot? In einer Pfanne gelingt die Zubereitung auch und die Fladen werden besonders knusprig. Wenn Sie die Brote anschließend noch für einige Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) geben, wird der Teig von innen luftig und locker.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien285 kcal(14 %)
Protein8 g(8 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0,5 g(2 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium228 mg(6 %)
Calcium21 mg(2 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure69 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Stück)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium251 mg(6 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
500 g
21 g
frische Hefe (0.5 Würfel)
1 TL
1 TL
70 ml
7
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Küchenwaage, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Mehl in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe in die Mulde bröckeln, Honig und 4 EL lauwarmes Wasser darüber geben. Mit etwas Mehl vom Rand bestäuben und Vorteig zugedeckt an einem warmen und zugfreien Ort ca. 10 Minuten gehen lassen.

2.

Salz, 4 EL Olivenöl und etwa 200 ml lauwarmes Wasser zum Vorteig geben und mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde gehen lassen.

3.

Derweil Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden.

4.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zusammen mit den Frühlingszwiebelröllchen und ca. 2 EL Olivenöl noch einmal gut durchkneten. Anschließend in 8 Stücke teilen. Mit dem Nudelholz zu kleinen Fladenbroten ausrollen und mit dem übrigen Öl bepinseln. Unter Wenden ca. 10–15 Minuten auf dem heißen Grill von beiden Seiten grillen.