Gesundes Grundrezept

Fladenbrot auf indische Art (Paratha)

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fladenbrot auf indische Art (Paratha)

Fladenbrot auf indische Art (Paratha) - Herzhaftes Frühstück aus Indien

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
602
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Auch wenn diese Fladenbrote zum Teil mit Vollkornmehl zubereitet werden und daher einige Mineralstoffe enthalten, sind sie weder besonders gesund noch ungesund. Hier kommt es darauf an, was Sie zu den Fladen servieren.

Passend zu den Fladenbroten ist ein indisches Hähnchen-Curry. Für Vegetarier passen die Fladen perfekt zu unserem Curry-Linsen-Dal mit Kokoschips.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien602 kcal(29 %)
Protein15 g(15 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate79 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,5 g(32 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium338 mg(8 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin59 mg
Zucker gesamt1 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
6 EL
Ghee (oder Butterschmalz)
250 g
250 g
Weizenmehl Type 1050 (oder Roti-Mehl)
½ TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Weizenmehl Type 1050GheeMeersalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Nudelholz, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

3 EL Ghee schmelzen. Mehl in eine große Schüssel häufen und in die Mitte eine Mulde drücken. Meersalz, 125 ml Wasser und geschmolzenes Ghee zugeben und gut verkneten (gegebenenfalls noch 1–2 EL Wasser unterkneten), Teig sollte nicht zu fest werden. Mit einem Küchenhandtuch abgedeckt und an einem warmen etwa 1 Stunde ruhen lassen.

2.

Nach der Ruhezeit den Teig in 6–8 Kugeln zerteilen. Teigkugeln einzeln mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsplatte rund und dünn auswellen. Alle Fladen nebeneinander legen. 2 weitere EL Ghee schmelzen und Fladen damit gut einreiben.

3.

Anschließend etwas Ghee in einer Panne erhitzen und Teigfladen darin 2–3 Minuten ausbacken.