Kohlrouladen mit Oliven-Hackfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kohlrouladen mit Oliven-Hackfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
683
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien683 kcal(33 %)
Protein35 g(36 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,6 g(39 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E10,1 mg(84 %)
Vitamin K338,9 μg(565 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin17,9 mg(149 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure170 μg(57 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin22,3 μg(50 %)
Vitamin B₁₂5,7 μg(190 %)
Vitamin C183 mg(193 %)
Kalium1.887 mg(47 %)
Calcium216 mg(22 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure223 mg
Cholesterin128 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 großer Weißkohl
Salz, Zucker, Pfeffer
70 g schwarze Oliven mit Stein
16 getrocknete Tomatenscheiben
je 3 Knoblauchzehen und Thymianzweig
1 Rosmarinzweig
2 EL fein gehackte glatte Petersilie
200 g Kalbsbrät
400 g Tatar
200 ml Schlagsahne
100 g Schalotten
2 Dosen Tomaten à 400g
6 EL Olivenöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateSchlagsahneKalbsbrätSchalotteOliveOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den harten Strunk keilförmig aus dem Kohl herausschneiden. Den Kohlkopf in reichlich Salzwasser 4 - 6 Minuten kochen, vorsichtig herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Vorsichtig die äußeren Blätter im Ganzen lösen, diesen Vorgang so lange wiederholen, bis man 8 große Blätter hat. Die harten Mittelrippen mit einem Messer flach schneiden. Blätter trockentupfen.

2.

Das Olivenfleisch vom Stein schneiden und grob hacken. Tomatenscheiben entkernen. Knoblauch pellen und durch die Presse drücken. Thymianblätter und Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken.

3.

Die Oliven, ⅓ vom Knoblauch, Petersilie, Thymian und Rosmarin in einer Schüssel mit Kalbsbrät, Tatar und Sahne zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse mit einem feuchten Spachtel auf den Blättern gleichmäßig verteilen. Getrocknete Tomaten längs in die Mitte legen, die Blätter fest zusammenrollen. Die Endseite mit kleinen Holzspießen schließen.

4.

Die Schalotten pellen und fein würfeln. Tomaten in ein Sieb gießen, dabei den Saft auffangen. Tomaten grob würfeln. Das Öl in zwei flachen Töpfen erhitzen, darin Schalotten und restlichen Knoblauch bei milder Hitze 2 Minuten andünsten. Tomaten und Saft zugeben, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und offen 10 Minuten einkochen lassen. Die Roulade darauf legen und zugedeckt 10 - 12 Minuten weitergaren.

5.

Die Rouladen vorsichtig herausnehmen und zusammen mit etwas Sauce auf einer Platte anrichten. Restliche Sauce separat dazu servieren.