5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Krapfen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Teig
1 Würfel
frische Hefe
200 ml
lauwarme Milch
500 g
1 Prise
100 g
80 g
1
Außerdem
Pflanzenfett zum Ausbacken
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMilchButterZuckerHefeSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe in in 200 ml lauwarmes Milch auflösen. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch eingießen. Die restlichen Zutaten zugeben und mit den Händen oder den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten. Sollte der Teig zu feucht sein, noch etwas Mehl zugeben, sollte er zu trocken sein, noch etwas lauwarme Milch zugießen. Den Teig zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Aus dem Teig kleine Teigportionen abstechen, zu Bälchen oder Quadraten formen und in heißen Fett goldbraun aubacken. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen lassen und mit Puderzucker bestaubt servieren.
3.
Die Krapfen können nach Belieben mit Konfitüre gefüllte werden. Hierfür die Konfitüre in einen Sprizbeutel mit langer, dünner Tülle füllen, diese in die Krapfen stechen und die Konfitüre einfüllen.