Lammbraten auf Bohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammbraten auf Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg
ausgelöste Lammkeule
2
Saft einer Zitronen
6 EL
2 EL
2 EL
1 EL
400 ml
Lammfond aus dem Glas
600 g
kleine gegarte Kartoffeln
2 EL
400 g
grüne Bohnen
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LammkeuleKartoffelLammfondOlivenölButterOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Lamm waschen, trocken tupfen und mit einem Küchengarn in Form binden. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Mit Olivenöl, 1 EL Thymian, Salz, Pfeffer und Zitronensaft mischen und das Fleisch damit einpinseln.
2.
Backofen auf 175 Grad vorheizen. Restliche Olivenölmarinade und Lammfond in einem großen Bräter erhitzen, Lammkeule einlegen und 1 1/2 Stunden garen. Senf und 2 EL Olivenöl verrühren und die Oberfläche damit bestreichen und weitere 30 Minuten braten.
3.
Bohnen waschen, Enden abschneiden und in stark gesalzenem kochendem Wasser ca. 10 Min. garen, abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
4.
Kartoffeln längs in Spalten schneiden und in heißer Butter in einer großen Pfanne langsam bei mäßiger Hitze braten, dabei gelegentlich vorsichtig wenden, mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Lammbraten aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen. Bratfond durchsieben. Zum Servieren die Keule in Scheiben schneiden und die Bohnen in heiße Butter schwenken und erhitzen lassen.
6.
Bohnen mit Kartoffeln auf Tellern anrichten und Fleischscheiben darüber legen.