Lammkarree mit gemischten Kräutern (Gremolata) grünem Spargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammkarree mit gemischten Kräutern (Gremolata) grünem Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
575
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien575 kcal(27 %)
Protein66 g(67 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K91,1 μg(152 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin31,1 mg(259 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure246 μg(82 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂8,1 μg(270 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium1.292 mg(32 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink9,6 mg(120 %)
gesättigte Fettsäuren13 g
Harnsäure590 mg
Cholesterin222 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Für das Lammkarree
1 ⅕ kg
Lammkarree küchenfertig
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
Für den Spargel
600 g
grüner Spargel
Für die Gremolata
1 Bund
1 Bund
2
unbehandelte Zitronen Abrieb
2
Außerdem
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LammkarreeSpargelButterOlivenölPetersilieMinze
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 120°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Lamm waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in heißem Öl von allen Seiten anbraten. Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten rosa garen lassen.

2.

Das untere Drittel vom Spargel schälen, die Stangen von den holzigen Enden befreien und in Salzwasser 6-8 Minuten bissfest kochen, anschließend abgießen.

3.

Die Petersilie und Minze waschen, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Den Zitronenabrieb sowie fein gehackten Knoblauch untermengen. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie bedeckt kurz ruhen lassen.

4.

Den Spargel in der heißen Butter schwenken und mit Salz würzen. Das Fleisch in vier gleich große Stücke schneiden und diese nach Belieben fächerartig anschneiden.

5.

Auf Teller setzen, dazu die Spargelstangen legen und Gremolata darüber streuen. Nach Belieben mit frischem Spinatsalat servieren.