Lammtopf mit Erbsen und Bohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammtopf mit Erbsen und Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
601
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien601 kcal(29 %)
Protein50 g(51 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K75 μg(125 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin24,4 mg(203 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure259 μg(86 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin11,6 μg(26 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium1.696 mg(42 %)
Calcium188 mg(19 %)
Magnesium146 mg(49 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink9 mg(113 %)
gesättigte Fettsäuren13,1 g
Harnsäure505 mg
Cholesterin138 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Lammschulter ohne Knochen
1 Bund Suppengrün ca. 400 g
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
2 Zweige Rosmarin
1 Handvoll Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Lorbeerblätter
1 EL Rindfleischbrühe (instant)
150 g Saubohne gepahlt
250 g grüner Spargel
200 g Keniabohne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Lammfleisch halbieren und in einem großen Topf mit kaltem Wasser bedecken und langsam zum Kochen bringen. Dabei aufsteigenden Schaum mit einer Schaumkelle solange abschöpfen, bis das Wasser sprudelnd kocht.
2.
Das Suppengrün putzen und klein schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen. Die Kräuter waschen. Das Suppengrün, den Knoblauch, Zwiebel und die Kräuter in den Topf geben. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeer und der Rinderbrühe würzen; bei niedriger Temperatur ca. 2 Stunden leise köcheln lassen.
3.
In der Zwischenzeit die Saubohnen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren und danach sofort in Eiswasser abschrecken. Abtropfen lassen und die Bohnen zwischen Zeigefinger und Daumen so zusammendrücken, dass die harte Außenhaut aufplatzt und entfernt werden kann.
4.
Den Spargel waschen, unten ca. 2 cm kürzen. Die Stangen klein schneiden. Die Bohnen putzen. Die Bohnen und den Spargel ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, anschließend ebenfalls in Eiswasser abschrecken, damit die leuchtend grüne Farbe erhalten bleibt.
5.
Das Lammfleisch aus der Brühe heben und würfeln. Das Suppengrün, Zwiebel, Knoblauch und die Kräuter entfernen. Ein Sieb mit einem Küchentuch auslegen und die Brühe filtern. Die Brühe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren das Fleisch in der Brühe aufkochen. Das Gemüse hinzufügen und heiß werden lassen.