Smarter Klassiker

Lauchtarte mit Erbsen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lauchtarte mit Erbsen

Lauchtarte mit Erbsen - Herzhafter Klassiker vegetarisch belegt

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
1024
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Den typischen Geschmack bekommt Lauch durch die darin üppig vorkommenden schwefelhaltigen ätherischen Öle. Sie stärken die Darmflora, die eine entscheidende Rolle für gute Abwehrkräfte spielt. Zudem liefern die Erbsen reichlich Niacin. Das B-Vitamin spielt eine wichtige Rolle für den Energiestoffwechsel, den Auf- und Abbau von Kohlenhydraten, Aminosäuren und Fettsäuren.

Darf es ein bisschen pikanter sein? Dann tauschen Sie für die Lauchtarte den Emmentaler durch Bergkäse, Manchego oder Greyerzer aus. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.024 kcal(49 %)
Protein33 g(34 %)
Fett74 g(64 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,1 g(37 %)
Kalorien1.024 kcal(49 %)
Protein33 g(34 %)
Fett74 g(64 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,1 g(37 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D3,1 μg(16 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K67,7 μg(113 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin11,1 mg(93 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure245 μg(82 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin31,5 μg(70 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium942 mg(24 %)
Calcium572 mg(57 %)
Magnesium150 mg(50 %)
Eisen9,1 mg(61 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren39,8 g
Harnsäure198 mg
Cholesterin374 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Dinkel-Vollkornmehl
1 Msp. Backpulver
1 TL Salz
140 g kalte Butter
4 Eier
1 Stange Lauch
300 g tifgekühlte Erbsen
40 g Walnusskerne
250 ml Milch (3,5 % Fett)
250 ml Schlagsahne
100 g Emmentaler
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Backpulver und Salz mischen und auf die Arbeitsfläche häufeln. In die Mitte eine Mulde drücken, Butter klein schneiden und um den Rand verteilen. 1 Ei und 1 EL Wasser in die Mulde geben. Alles zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten. Abgedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.

In der Zwischenzeit Lauch längs aufschneiden, waschen, putzen und 1 cm dicke Ringe schneiden. Erbsen in eine Schüssel geben und etwas antauen lassen. Walnusskerne grob hacken. 

3.

Restliche Eier mit Milch, Sahne und Emmentaler verquirlen und mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

4.

Mürbeteig etwas größer als die Form ausrollen, in die Tarteform legen, dabei einen Rand formen. Walnüsse auf dem Boden verteilen, Erbsen und Lauch darauf geben und Eier-Sahne darüber gießen.

5.

Lauchtarte im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 45 Minuten backen. Lauchtarte herausnehmen und in Stücke geschnitten servieren.