Mini-Quiches mit Lauch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mini-Quiches mit Lauch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneQuarksaure SahneBergkäseButterMilch

Zutaten

für
8
Für den Teig
100 g
3 EL
80 g
zimmerwarme Butter
1 TL
1
300 g
½ Packung
Butter für die Förmchen
Mehl zum Bestäuben
Für den Belag
200 g
2 Stangen
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
frisch gehackter Kerbel
Für den Guss
3
150 ml
100 g
100 g
geriebener Bergkäse
Pfeffer aus der Mühle
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Den Quark mit Milch und Butter, dem Salz und dem Ei glatt rühren. Das Mehl mit Backpulver mischen, nach und nach zur Quarkmasse geben und einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig eine Stunde kühl stellen. Die Förmchen gut einfetten und mit Mehl bestauben. Den Teig ausrollen, 12 cm große Kreise ausstechen, jeweils in eine Form legen und leicht andrücken.
3.
Die Tomaten waschen und trocken tupfen. Den Lauch waschen, der Länge nach halbieren, in Streifen schneiden und im Öl glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lauch zusammen mit dem Kerbel und den Tomaten auf dem Teig verteilen. Für den Guss die Eier mit der Sahne, dem Sauerrahm und dem Käse verquirlen, kräftig würzen und über das Gemüse geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen.