Backen mit Vollkorn

Lauch-Quiche

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Lauch-Quiche

Lauch-Quiche - Die deftige und würzige Quiche ist genau das Richtige, um sich in der kalten Jahreszeit von innen zu wärmen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
565
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Porree ist viel milder als seine engen Verwandten Zwiebeln und Knoblauch und trotzdem wunderbar würzig. Den typischen Geschmack bekommt Lauch durch die darin üppig vorkommenden schwefelhaltigen ätherischen Öle. Sie stärken die Darmflora, die eine entscheidende Rolle für gute Abwehrkräfte spielt.

Lieber vegetarisch? Sie können den Putenschinken auch weglassen - dank des würzigen Gruyère-Käse ist die Lauch-Quiche schön pikant.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien565 kcal(27 %)
Protein23 g(23 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K64 μg(107 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure177 μg(59 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin17,5 μg(39 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium692 mg(17 %)
Calcium321 mg(32 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren21 g
Harnsäure166 mg
Cholesterin275 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
6
Zutaten
150 g Dinkel-Vollkornmehl
100 g Butter
5 Eier
Salz
750 g Lauch (3 Stange)
100 g Gruyère-Käse (1 Stück)
100 ml Milch (3,5 % Fett)
300 ml Schlagsahne
200 g Putenschinken
Pfeffer
Muskat
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backform (Quicheform; 26 cm Ø), 1 Nudelholz

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Butter, 1 Ei und 1 TL Salz zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten und abgedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.

Inzwischen Lauch waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Käse reiben. Putenschinken würfeln. Den Teig zwischen Klarsichtfolie dünn ausrollen und in die Form legen. Dabei einen Rand formen.

3.

Restliche Eier mit Lauch, Käse, Schinken, Milch und Sahne mischen. Mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen. Masse in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 45–50 Minuten golbraun backen.

 
Sehr lecker, nur waren bei mir 3 Stangen Lauch zuviel. Ich finde bei Gemüse Angaben in Gewicht besser, da die Größe ja doch stark variieren kann
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo SiO, vielen Dank für Ihren Hinweis. Da haben Sie recht. Bei vielen Gemüsearten kann die Mengen und Größe variieren. Hier haben wir das Gewicht noch ergänzt. Viele Grüße Ihr EAT SMARTER-Team
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite