Möhrenbrot mit Sultaninen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Möhrenbrot mit Sultaninen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
1192
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Brot enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.192 kcal(57 %)
Protein29 g(30 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate224 g(149 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,3 g(48 %)
Automatic
Vitamin A2,9 mg(363 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K41,2 μg(69 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin14,7 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium1.314 mg(33 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure169 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt33 g

Zutaten

für
2
Zutaten
4 EL Rosinen
½ Würfel frische Hefe
350 g Möhren
500 g Mehl
1 TL Salz
½ TL frisch geriebener Ingwer
1 Msp. gemahlener Koriander
3 EL Olivenöl
Mehl für die Arbeitsfläche
Mehl zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreRosinenOlivenölHefeIngwerKoriander
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rosinen in lauwarmes Wasser einweichen.
2.
Die Hefe in 250 ml lauwarmen Wasser auflösen. Die Karotten schälen und fein reiben. Das Mehl mit dem Salz, Ingwer, Koriander und den Karotten mischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch mit dem Öl eingießen. Mit den Händen oder den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu feucht sein, noch etwas Mehl zugeben, sollte der Teig zu trocken sein, noch etwas lauwarmes Wasser einarbeiten. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten gut durchkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Die Rosinen abtropfen lassen und unter den Teig arbeiten. Aus dem Teig 2 gleichgroße Portionen abstechen und aus jeder Portion einen länglichen Laib formen. Diesen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Mehl bestauben und weitere 20 Minuten gehen lassen.
3.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Die Brotlaibe im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und in Scheiben geschnitten servieren.