Leichtes Fingerfood

Mozzarella-Wraps mit Rucola und Zwiebelchutney

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mozzarella-Wraps mit Rucola und Zwiebelchutney

Mozzarella-Wraps mit Rucola und Zwiebelchutney - Besonders aromatisch dank fruchtigem Zwiebelchutney

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
304
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rucola ist besonders reich an Folat (Folsäure). Das Vitamin unterstützt gemeinsam mit Vitamin B6 und Vitamin B12 den Abbau der Aminosäure Homocystein, die ein Risikofaktor für Atherosklerose ist. Zudem ist Folsäure insbesondere für Frauen wichtig: Bei Kinderwunsch oder in der Schwangerschaft verhindert das Vitamin nachweislich sogenannte Neuralrohrdefekte (Missbildungen) beim Ungeborenen.

Ihnen fehlt der Biss? Dann geben Sie noch ein paar Walnusskerne in die Füllung. Für mehr Aroma 2–3 Minuten ohne Fett in der Pfanne rösten, abkühlen lassen und über den Rucola streuen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien304 kcal(14 %)
Protein17 g(17 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K51,5 μg(86 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium312 mg(8 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin12 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zubereitungsschritte

1.

Für das Zwiebelchutney Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln zugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Traubensaft und 50 ml Wasser ablöschen und einkochen lassen, bis fast die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Mit Paprikapulver, Balsamessig, Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

2.

Rucola waschen, verlesen und trocken schütteln. Mozzarella in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Tortillafladen nach Packungsanleitung erwärmen, mit Frischkäse bestreichen und mit Rucola und Mozzarellascheiben belegen. Dabei einen 1,5 cm breiten Rand frei lassen. Mit reichlich Zwiebelchutney bestreichen.

3.

Gegenüberliegende Seiten leicht einschlagen und Wraps aufrollen. Schräg halbieren und in Backpapier wickeln. Mit je einem Stück Garn oder dünner Schnur verknoten.