Gesunder Mittelmeergenuss

Muschelnudeln auf Tomaten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Muschelnudeln auf Tomaten

Muschelnudeln auf Tomaten - Die etwas andere Pasta mit Wow-Faktor

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
625
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Carotinoid Lycopin aus der Tomate wirkt antioxidativ und kann das Herz-Kreislauf-System sowie den Blutdruck positiv beeinflussen.

Um Ihren Körper mit noch mehr Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen, sollten Sie Muschelnudeln in der Vollkornvariante bevorzugen, wenn Sie welche bekommen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien625 kcal(30 %)
Protein31 g(32 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate86 g(57 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,2 g(37 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E13,5 mg(113 %)
Vitamin K15,8 μg(26 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,1 mg(126 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure167 μg(56 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin21,4 μg(48 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C89 mg(94 %)
Kalium2.770 mg(69 %)
Calcium314 mg(31 %)
Magnesium182 mg(61 %)
Eisen6,4 mg(43 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure251 mg
Cholesterin69 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
3
250 g
kleine Zucchini (1 kleine Zucchini)
3 Zweige
2 EL
400 g
400 ml
16
große Muschelnudeln (Conchiglioni)
250 g
1
30 g

Zubereitungsschritte

1.

Schalotten und Knoblauch schälen und würfeln. Zucchini putzen, waschen und in feine Scheiben hobeln. Thymian waschen, trocken schütteln und hacken.

2.

In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Die Hälfte der Schalotten- und Knoblauchwürfel darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Stückige und passierte Tomaten zugeben, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen.

3.

Inzwischen in einer Pfanne restliches Öl erhitzen. Restliche Schalotten- und Knoblauchwürfel darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Zucchini zufügen, 3 Minuten andünsten, dann mit Salz, Pfeffer und etwas Thymian würzen.

4.

Muschelnudeln in kochendem Salzwasser in 8 Minuten knapp bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen Ricotta mit Ei und der Zucchinimischung verrühren, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen.

5.

Tomatensauce in eine Auflaufform gießen. Nudeln trocken tupfen, mit der Ricottamasse füllen und in die Form setzen, ggf. übrige Masse dazwischen verteilen, mit Pinienkernen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 25 Minuten backen.

6.

Muschelnudeln aus dem Ofen nehmen und mit restlichem Thymian bestreuen.