Vegetarisch abnehmen

Ofenkartoffeln mit Quark

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ofenkartoffeln mit Quark

Ofenkartoffeln mit Quark - Klassische Kombi vom Grill

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
507
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die clevere Kombination aus Backkartoffeln und Quark sorgt für eine sogenannte hohe „Biologische Wertigkeit“. Je höher die Qualität der Proteine desto besser kann der Körper dieses Zellbaustoff verwerten. Darüber freuen sich unsere Muskeln!

Neben der Entscheidung, ob Sie mehlige oder hartkochende Kartoffeln kaufen wollen, sollten Sie darauf achten, dass die Kartoffeln keine grünen Stellen aufweisen. Da Kartoffelnetze oft tagelang in heller Beleuchtung im Supermarkt liegen, kommt es zu einem vorschnellen Reifeprozess. Kaufen Sie lichtgeschützte Ware in Papierbeuteln oder aus abgedunkelten Behältern. So verhindern Sie vor allem das Austreiben der Kartoffeln und das Bilden von grünen Stellen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien507 kcal(24 %)
Protein23 g(23 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K9 μg(15 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,2 mg(85 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium1.737 mg(43 %)
Calcium212 mg(21 %)
Magnesium109 mg(36 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren8,6 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin37 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
große, vorwiegend festkochende Kartoffeln
4 Zweige
200 g
150 g
1 Spritzer
2 EL
fein gehackte Kräuter (z. B. Schnittlauch, Petersilie, Basilikum)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grill, 1 Aluminiumfolie, 1 Bürste

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und gründlich bürsten. In kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten vorkochen. Anschließend abgießen, kurz abkühlen lassen, dann kreuzförmig einschneiden. Je einen Thymianzweig hineinlegen und die Kartoffeln rundherum in Alufolie einpacken. Mit etwas Abstand zur Glut in den Grill einlegen und darin ca. 15 Minuten backen, dabei ab und zu wenden.
2.

Den Quark mit saurer Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft sowie den Kräutern abschmecken.

3.

Die Backkartoffeln öffnen, jeweils 2–3 EL Kräuterquark hineingeben und sofort servieren.